Kommunikationsform

Welche Kommunikationsform benutzen Usher-Gehörlose und Taubblinde im Alltag?

Häufig werden verschiedene Usher-Typen mit bestimmten Kommunikationsformen assoziiert.

Usher Typ 1 (gebärdensprachliche orientierte Taubblinde; von Geburt an gehörlos):

• taktile Gebärdensprache
• Lormen
• teilweise taktiles Fingeralphabet

Usher Typ 2 (lautsprachlich orientierte Taubblinde; von Geburt an schwerhörig):

• Tandem: paralleles Abfühlen und akustische Wahrnehmung des Gesprochenen
• Hören mit speziellen Hörgeräten, Sprecher befindet sich nah am  Ohr
• Schriftdolmetscher mit entsprechender technischer Ausstattung (Braille-Zeile am Computer)
• Häufigste Kommunikationsform: Lormen

Es finden sich aber auch unter der zweiten Gruppe gebärdensprachlich orientierte Taubblinde und Usher-Gehörlose.


Weiterführende Informationen:  Kommunikationsformen

Kommunikationsform unter Betroffenen
Taktiles Fingeralphabet – Erläuterung
Lorm-Alphabet
Lormen: Pro und Contra