Über uns

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Taubblinden (BAT) ist der Nachfolger des 2005 gegründeten Deutschen Kulturvereins der sehbehinderten Gehörlosen und Taubblinden (DKT).

Insgesamt haben sich 8 Selbsthilfegruppen in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Taubblinden zusammengeschlossen:

  • Selbsthilfegruppe Taubblinde Hamburg
  • Selbsthilfegruppe Hörsehgeschädigte und Usher Syndrom Berlin
  • Selbsthilfegruppe Taubblinde Recklinghausen 1994
  • Selbsthilfegruppe Taubblinde Thüringen
  • Selbsthilfegruppe Taktiler Treff für Taubblinde in Unterfranken
  • Selbsthilfegruppe der Taubblinden Regionalgruppe Oberbayern
  • Taubblindverein Baden-Württemberg e.V.
  • Stammtreff Taubblinde Hannover

Der BAT e.V. ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV), in der European Deafblind Union (EDBU) und der World Federation of the Deafblind (WFDB).


Weiterführende informationen: 

Aufgaben und Ziele
Beitrittserklärung

Satzung
Vorstand